Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Konfirmation & Konfirmandenzeit

"Wer bin ich?", " Was denken und erwarten die anderen von mir?", "Wo ist mein Platz in der Welt und wie finde ich ihn?", "Was ist mir wirklich wichtig und was kann ich für andere tun?", "Muss ich mir mein Glück verdienen?" und damit verbundenen anderen Fragen: "Gibt es Gott?", "Brauche ich Gott?", "Was bedeutet mir Glauben und Gemeinschaft?",  "Muss man beten?" und  "Darf ich sagen, wenn mir etwas unglaubwürdig erscheint?"
- viele berechtigte Fragen, die wir gemeinsam während der Konferzeit bearbeiten werden.

Wo, Wann, Wie?
Dienstags, 17:30-18:45 Uhr in der Philipp-Melanchthon-Kapelle (außer in den Schulferien)
Gemeinsam mit der Ev. Kirchengemeinde in der Gropiusstadt
Advent bis Pfingsten des übernächsten Jahres

In welchem Alter kann ich mein Kind anmelden?
In der Regel werden die Kinder angemeldet, wenn sie in die 7. Klasse kommen. Sie sollten zur Konfirmation etwa 14 Jahre alt sein. Die Konfirmandenarbeit beginnt jeweils zum 1. Advent, Anmeldungen sind nach den Sommerferien möglich

Wo melde ich mein Kind an?
Sie melden ihr Kind im Gemeindebüro an. Im Gemeindeblatt oder auf der Homepage werden die Daten zur Anmeldung veröffentlicht. Bei der Anmeldung und auf einem Elternabend erfahren Sie dann auch weitere Einzelheiten zur Konfirmandenarbeit (Dauer, Termine usw.) oder Sie wenden sich direkt an die Verantwortliche für die Konfirmandenarbeit: Rahel-Christin Sievertsievert@kirche-gropiusstadt.de oder 0151/21 93 12 64.

 

 

--------------

Die persönliche Stärkung durch den Segen Gottes und das eigene "Ja" zur Taufe sind das Zentrum der Konfirmation. Junge Menschen werden so auf ihrem Lebensweg ermutigt, der auch ein Weg unter dem Geleit Gottes ist. Zur Konfirmation gehört das Bekenntnis des Glaubens. Deshalb lernen die Jugendlichen in der Konfirmandenzeit zentrale Glaubensinhalte kennen und suchen gemeinsam nach dem, was dem eigenen Leben Halt gibt. Die Konfirmandenzeit ist auch eine Zeit der besonderen Gemeinschaft, die auf Konfirmandenfahrten und verschiedenen Festen gelebt und gefeiert wird. Mit der Konfirmation erhalten die Jugendlichen das Recht, selbstständig am Abendmahl teilzunehmen, das Patenamt zu übernehmen, kirchlich zu heiraten und die Gemeindeleitung zu wählen. Genaue Informationen zur Konfirmation erhalten Sie in der Regel direkt bei Ihrer Kirchengemeinde. 

(www.ekbo.de)

Rahel-Christin Sievert - Sozialpädagogin

 

 

 

 

 

 

Rahel-Christin Sievert
Mobil: 0151 219 312 64
sievert@kirche-gropiusstadt.de