Wohnstättenwerk

 

Seit 50 Jahren ist das Wohnstättenwerk eine feste Größe in Neukölln. Der Träger des Wohnstättenwerks heißt Diakonie Eingliederungshilfe Simeon gGmbH. Im Wohnstättenwerk leben über 100 Menschen mit einer geistigen Behinderung in unterschiedlichen Betreuungsangeboten. Es gibt Betreutes Einzelwohnen (BEW), es gibt Wohn-Gemeinschaften (WGs) und es gibt einen stationären Bereich. Es gibt auch einen Beschäftigungs-Bereich, das sogenannte ABFB.

Sie können hier wohnen, verschiedene Freizeitangebote nutzen, Reisen machen und Ausflüge unternehmen oder im Sportclub Wohnstättenwerk e.V. mitmachen. Ein engagierter Bewohner*innen-Beirat sichert die Teilhabe und Mitbestimmung aller hier lebenden Personen.

Gemeinsam mit der evangelischen Dreieinigkeitskirchengemeinde und der benachbarten Kindertagesstätte bildet das Wohnstättenwerk das Zentrum Dreieinigkeit.

Hier erleben Sie Gemeinschaft mit Anderen. Sie treffen auf interessante und aufgeschlossene Menschen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WohnstättenwerkLipschitzallee 15

Leiterin: Sabine Spiegelberg

Lipschitzallee 7, 12351 Berlin
Tel.: 030 / 60 97 06 - 11
Fax: 030 / 60 97 06 - 20

www.diakonie-eingliederungshilfe.de/behindertenhilfe/wohnstaettenwerk.html

e-mail: info@wohnstaettenwerk-berlin.de