Hilfe über's Telefon

Fällt Ihnen die Decke auf den Kopf?

Halten die Vorsichtsmaßnahmen vor dem Coronavirus
Ihren Alltag im Griff?

Wollen Sie mit einem Menschen sprechen?

 

In der Zeit zwischen 8 bis 18 Uhr

unter der Nummer 030 403 665 885 

können Sie professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger erreichen.

Näheres unter:

https://www.notfallseelsorge-berlin.de/corona-seelsorge.

 

„Das Corona-Virus stellt uns alle vor enorme Herausforderungen: wir befinden uns in einer gesellschaftlichen Krisensituation", sagt Pfarrer Justus Münster, Beauftragter für Notfallseelsorge in Berlin, „Weil niemand genau sagen kann, wie lange diese Situation andauern und was sie mit sich bringen wird, sind viele Menschen verunsichert. Ein seelsorgliches Gespräch kann da sehr gut tun."

 

Sie wollen mit beraten?

Wenn Sie selbst anderen Menschen am Telefon beistehen wollen, wenden Sie sich bitte an:

Pfarrer Justus Münster unter j.muenster@ekbo.de oder 

Pfarrerin Anne Heimendahl a.heimendahl@ekbo.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Angebote:

Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung unterstützen wir Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte beraten wir anonym und kostenfrei

 

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch
0800 225 55 30, bundesweit, kostenfrei und anonym. www.hilfeportal-missbrauch.de
Rufen Sie an. Auch im Zweifelsfall. Telefonzeiten: Montag, Mittwoch, Freitag: 9 - 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag: 15 - 20 Uhr Anfragen können auch postalisch oder per E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.E-Mail: beratung@hilfetelefon-missbrauch.de 

 

Die TelefonSeelsorge ist für jeden da, für alte und junge Menschen, Berufstätige, Menschen, die Zuhause arbeiten, Auszubildende oder Rentner, für Menschen jeder Glaubensgemeinschaft und natürlich auch für Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit.
Telefonseelsorge, Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

 

"Pflege in Not"
Beratungstelefon der Diakonie
Tel: 030-69 49 89 89

 

Die Familienbildung im Ev. Kirchenkreis Neukölln startet am 1. April eine Hotline für Familien. Unter der Nummer 015678 / 57 92 82 können Familien sich hier werktags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch in Erziehungsfragen und Problemsituationen beraten lassen. 

 

Menschen, die in der ev. Kirche Missbrauch, (sexualisierte) Gewalt oder übergriffiges Verhalten erlebt haben oder vermuten, können sich direkt an die Präventionsbeauftragte und insoweit erfahrene Fachkraft des Kirchenkreises Neukölln wenden: Petra Reh, Tel: 0163 6 89 04 76; p.reh@kk-neukoelln.de 
Oder Sie wenden sich an die unabhängige Beraterin für die Landeskirche, Monika Weber.
030 - 24344-199, montags 9 bis 11 Uhr und mittwochs 15 bis 17 Uhr, sonst Anrufbeantworter. Sie berät Sie anonym und kostenfrei.

Gespräch mit Pfarrerin Rämer

Nora Rämer
Tel: 0163 8414664
pfarrerin.raemer@3einigkeit.de

Gespräch mit Pfarrerin Singha-Gnauck

Karin Singha-Gnauck
Tel: 030 - 60 25 04 59
pfarrerin.singha@3einigkeit.de