Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00 - 22:00 Uhr

Filmabend

Dokumentarfilm von Dorian Raßloff

„Mit Jesus auf die Barrikaden“

  Herr Dorian Raßloff wird uns persönlich durch den Film führen. 

  Ort: Phillip-Melanchthon-Kapelle Orchideenweg 75 , 12357 Berlin

  Mittwoch, den 22.05.2019       19.00 Uhr

  Am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg in Berlin (West) von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras auf der Demonstration gegen den Schah von Persien erschossen. Ohnesorg gehörte zu einer „Evangelischen Studentengemeinde“ (ESG). Sie spielte eine wichtige Rolle in der 68er-Bewegung, die gegen den „Muff von 1000 Jahren“ und für eine gerechte und friedliche Welt revoltierte. Für den Wortführer der Proteste Rudi Dutschke und seine Ehefrau, die damalige Theologiestudentin Gretchen Dutschke-Klotz, war Jesus ein revolutionäres Vorbild, ebenso für die engagierten Theolog*innen Dorothee Sölle und Prof. Helmut Gollwitzer. Können Jesus und die 68er auch heute Menschen dazu inspirieren, für eine bessere Welt aufzustehen? ...Der Film von Dorian Raßloff setzt durch bewegende Zeitzeugenporträts, einen gewichtigen und substantiellen Kontrapunkt.

(Bundesverband der Evangelischen Studierendengemeinden Deutschlands)

 

Wie immer beginnen um 19.00 Uhr mit einem kleinen Imbiss und werden dann in den Film eintauchen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit über den Film ins Gespräch zu kommen oder „nur“ bei Essen und Trinken beieinander zu bleiben.

Viele Grüße Karsten Böhm, Diakon

Vorankündigung: Mittwoch 19.06. 19.00 Uhr „Chocolat“

Ort
Orchideenweg, 12357 Berlin, Deutschland